SRA-Logo Bands Companies Records Personen Printmedia Feed Us (Feedback) Musiktank online vis.sra.at fempop.sra.at Kontakt
SEARCH ALL
 

Listen to Gold World  

Listen to Gold Flyer
Listen to Gold Flyer
AishaE
AishaE
Pamelia Kurstin
Pamelia Kurstin
NoisyBoy aka Selecta Ufuk
NoisyBoy aka Selecta Ufuk
Sidy Wane
Sidy Wane

Österreichische Popmusik von weit her gehört

DJs: Pamelia Kurstin, AishaE, NoisyBoy aka Selecta Ufuk, Sidy Wane
Datum: Do 11.09.2014, 17-22h
Ort: MUSEUMSQUARTIER Hof 8 vor SR-Archiv
Bei Schlechtwetter im Raum D - Q21
Eintritt frei

Bei „Listen To Gold World“ schaltet das SR-Archiv österreichischer Popularmusik die Ö-Klangforschung auf den globalen Betrachtungsmodus und fragt Künstler_innen mit fernen Wurzeln: Gibt es so etwas wie einen „Sound of Austria“?

Die Expert_innen von "Listen To Gold World" kommen wie die Theremin-Virtuosin Pamelia Kurstin aus den USA oder wie der Künstler und Percussionist Sidy Wane aus dem Senegal. Der BassMusic-DJ NoisyBoy aka Selecta Ufuk ist Linzer mit türkischen Roots und in Aisha Eisa schlägt ein österreichisch/ägyptisches Wiener Herz.

Freuen wir uns auf die musikalischen Schätze, die sie am 11.9.2014 im Rahmen von "MQ Summer Of Sounds" aus dem SR-Archiv heben und auflegen werden.



Pamelia Kurstin


Der visionäre Elektronik-Pionier Bob Moog sagte über Pamelia Kurstin “one of the most important innovators of the Theremin living today”. Ihr einzigartiges Talent wurde oft für Schallplattenaufnahmen und Liveauftritte von außergewöhnlichen Künstler mit einem breiten künstlerischen Spektrum wie Bela Fleck & the Flecktones, John Zorn, Simone Dinnerstein, Yoko Ono, Arthur Blythe, Grace Jones, Otto Lechner und dem Ensemble XX. Jahrhundert genutzt. 2007 veröffentlichte sie ihr Solo-Album 'Thinking Out Loud' beim Label Tzadik.  Ihre aktuellen lokalen Projekte sind BLUEBLUT ('Hurts so Gut' 2014, Platte), ein verrücktes Art-Rock-Funk-Jazz Trio mit Chris Janka und Mark Holub und 'theremin meets piano', ein Klassik-Duo mit Thessi Rauba.

http://de.wikipedia.org/wiki/Pamelia_Kurstin


AishaE

AishaE ist Sängerin, Produzentin, Komponistin, Schauspielerin, Tänzerin und Videokünstlerin.
Seit knapp 3 Jahren produziert sie elektronische Musik mit Breakbeats und Elementen von Soul, R&B und Jazz. Weiters komponiert AishaE Stücke für Klavier, Geige und Beatbox, die sie live mit Visuals aufführt, damit jeder Song eine ganz eigene Geschichte erzählt.

Im Moment arbeitet AishaE an ihrem Debutalbum "Starchild", das den gleichen Namen wie die bereits veröffentlichte Single trägt. Darauf zu hören sind elf Eigenkompositionen, die von ihr selbst produziert mit Gastmusikern aufgenommen wurden. Der Sound läßt sich treffend als "Spacefunk" beschreiben. Die 70er treffen auf die 90er, Funk auf Housemusik, Futurismus auf Roots.

AisaE ist ein loungiges Nu Jazz Erlebnis, getragen von Aisha Eisas einzigartiger klassich ausgebildeten Stimme, die jedoch tief im Jazz, Soul und Blues verwurzelt ist.

https://www.facebook.com/AishaeisaMusic
https://soundcloud.com/ae-aishae


NoisyBoy aka Selecta Ufuk


Begann als Radio Dj Anfang 2000 mit einer Deutsch-Türkischen HipHop Sendung  (kanak kams back) auf Radio Fro seine musikalische Laufbahn. Mit zunehmenden Auftritten als Club-Dj vermischten sich weitere Genres wie Breaks, Crime, Reggae und D&B in die Selections des damals noch als "Selecta Ufuk" bekannten Dj’s. Später fand dies in einer Obsession für Jungle Musik seinen Höhepunkt. Er wurde Mitglied des umtriebigen Dancehall Soundsystems „Fireclath" wo er mit seinem Jungle für einige Jahre den elektronischen Part des Soundsystems bildete.  

2007 reiste Selecta Ufuk für ein Jahr in die alte Heimat  "Istanbul“ und gemeinsam mit "La Oona Montana" gelang es ihm einen kleinen Aufschwung in die stark geteilte Bass Musik Szene zu bringen. D&B Istanbul (www.facebook.com/groups/dnbistanbul/) wurde gemeinsam mit lokalen Dj’s gegründet und damit eine auf mehreren Clubs verteilte Veranstaltungsreihe ins Leben gerufen. Dieses Label ist heute noch aktiv und betreibt inzwischen den ersten und einzigen Bassmusic-Club Istanbuls "Pixie" (https://www.facebook.com/groups/pixieunderground/).

Seit 2008 wieder zurück in der neuen Heimat Linz bewegen sich, inzwischen als NoisyBoy bekannt, seine Sets in verschiedenen Facetten der BassMusic.

http://www.mixcloud.com/selecta-ufuk/


Sidy Wane

Sidy Wane interessiert sich, wenn es um Musik geht, für alle Arten von Beats, Percussions und besonders für Töne die Fantasien und Körperbewegungen auslösen. Er sucht sie auch in der elektronischen Musik und dieses Mal auch in der großen Sammlung des SRA-Archivs.

In seinen Projekten wie "Das Lieblingstier vom Schwendermarkt" mit Leuten von Schwendermarkt und "Raumschiff 3b" mit SchülerInnen aus Florisdorf, sowie in "BE__N_IN" mit den BildhauerInnen Zinkpé, Ducos, Oussou, Tsimba, Eclou ging es unter anderem auch um Beats. Sein Schaffen konzentriert sich auch auf Themen wie die Friedensbewegung und ein weltweites bedingungsloses Grundeinkommen.

Sidy Wane hat mit MusikerInnen wie TJ Hicks, Georg Edlinger, Marem Kenar, Yella Brodesser gearbeitet und betreut das Musikkollektiv 1000Trommeln.

https://www.facebook.com/1000trommeln

Hier können Sie sich den Flyer groß herunterladen und an Freunde verschicken!

Listen To Gold World findet im Rahmen von MQ Summer of Sounds statt!

gepostet am 11-09-2014 19:09:34, mehr Artikel von Marcus Krausgruber, mehr Artikel aus der Kategorie News

Bilder

Summer of Sounds
Summer of Sounds
quartier21
quartier21
Museumsquartier Wien
Museumsquartier Wien