SRA-Logo Bands Companies Records Personen Printmedia Feed Us (Feedback) Musiktank online vis.sra.at fempop.sra.at Kontakt
SEARCH ALL
 

Paradiso Infernal: "Chra" Nemec und Christian Schachinger machen höllischen Lärm im Garten Eden  

Christina "Chra" Nemec und Christian Schachinger, zwei Kapazunder der lokalen Noise-Schmiede, tun sich zusammen und lassen die Ohren sphärisch klingeln.

Paradiso Infernal ist ein neues Elektronik- und Gitarrenduo aus Wien, bestehend aus den Mitgliedern Christina "Chra" Nemec und Christian Schachinger.

Schachinger und Nemec haben bereits im Trio Shampoo Boy mit dem kürzlich verstorbenen Editions Mego-Mastermind Peter Rehberg zusammengearbeitet.
Schachinger war im Laufe der Jahre an der Indieband ­Occidental Blue Harmony Lovers­, der Schlager Coverband Der Scheitel, Rehbergs Noise Rock Band Peterlicker und diversen anderen Projekten beteiligt. Desweiteren kennt ihn die Musik-Öffentlichkeit als den marginal weniger grantigen im Waldorf & Statler-Popschreibergespann vom Standard.

Nemecs Hintergrund liegt in Avantrock- und Industrial-Outfits wie Bray und der feministischen Performancegruppe SV Damenkraft. Sie bleibt als Solokünstlerin und Komponistin sehr aktiv, sowohl als CHRA als auch unter ihrem eigenen Namen. Chras Musik ist abstrakt und rätselhaft, sie kreiert düstere, rohe elektronische Klanglandschaften, die in keinem Moment „gefallen“ wollen.

Im Duo schaffen die beiden abstrakte wie atmospährische Noise-Layer aus Elektronik und Gitarre in Reminiszenz an den Avantgarde-Komponisten Giacinto Scelsi.

­

­

gepostet am 23-09-2021 16:52:40, mehr Artikel von Marcus Krausgruber, mehr Artikel aus der Kategorie News