SRA-Logo Bands Companies Records Personen Printmedia Feed Us (Feedback) Musiktank online vis.sra.at fempop.sra.at Kontakt
SEARCH ALL
 

Tomorrow Festival 2012  

GLOBAL 2000 veranstaltet am 25. und 26. Mai auf dem Gelände des nie in Betrieb genommenen Atomkraftwerks Zwentendorf Österreichs erstes Green Festival.

Vom Mehrwegbecher zum vegetarischen und veganen Buffet, von der Gratisanreise per Bahn und Shuttle bis zu der zusätzlichen Stromversorgung durch Photovoltaik — das gesamte Festival steht unter einem nachhaltigen Stern. 

Nicht weniger als 3 Stages werden am Pfingstwochenende ihre Pforten öffnen und mit allen angesagten Musikrichtungen beschallt – von Indie über Rock, bis hin zu Techno und Dubstep. Erstmals in der Geschichte von Zwentendorf als Festival-location werden sich 2 Floors direkt im Atomkraftwerk befinden.




Das Kraftwerk ist ein Mahnmal: Atomkraft hat keine Zukunft. Das GLOBAL 2000- Tomorrow-Festival wird das geplante internationale Volksbegehrens (ECI) für einen europaweiten Atomausstieg eröffnen. „Wir wollen mit vielen Partner-organisationen in vielen verschiedenen Ländern Europas über eine Million Unterschriften für einen Atomausstieg sammeln. Atomkraft ist gefährlich, die Menschen wissen das – und es ist höchst an der Zeit, dass endlich ein solches EU-weites politisches Zeichen gesetzt wird“, sagt Reinhard Uhrig, Atomexperte von GLOBAL 2000: „Dass es auch ohne Atomstrom geht, zeigt das TOMORROW-Festival – dort wird die Zukunft gefeiert.“


Hier nun das Line-up für den 25/26. Mai:
  • Mainstage

- CHASE & STATUS LIVE (UK)
- THE WOMBATS (UK)
- PATRICE (GER)
- LENINGRAD COWBOYS (FIN)

- BAUCHKLANG (AUT)
- MONO & NIKITAMAN (GER/AUT)
- SOFA SURFERS (AUT)
- TEXTA (AUT)
- KREISKY (AUT)
- KILLED BY 9V BATTERIES (AUT)
- THE SADO MASO GUITAR CLUB (AUT)
- THE FICTIONPLAY (AUT)
Moderation: DIANA LUEGER (Zweitfrau)


  • FM4 presents: Electro/Minimal/Techno-Stage hosted by Boink!

- LEN FAKI (GER)
- TIEFSCHWARZ DJ SET (GER)
- OXIA (FR)
- KAISERDISCO (GER)
- MARCO BAILEY (BEL)
- KOSHEEN DJS (UK)
- SPEKTRE (UK)
- SECRET CINEMA (NL)
- SASHSHA CARASSI (IT)

- MAKOSSA&MEGABLAST (AUT)
- FITZKE AV –LIVEACT (AUT)
- SUTTER CANE (AUT)
- NICOLAS BACHER (AUT)
- PATRICK TESTOR (AUT)
- LAMINAT (AUT)
- STARKSTROM (AUT)
- BONO GOLDBAUM (AUT)
- STEVE HOPE (AUT)


  • Mainframe presents Dubstep/Drum’n’Bass-Stage hosted by Viper Recordings & Audioporn Records

- APHRODITE (UK)
- BROOKES BROTHERS (UK)
- FUTUREBOUND (UK)
- SHIMON (UK)
- SHOCKONE (AUS)
- INSIDE INFO (UK)
- HIGH MAINTENANCE (UK)
- SMOOTH (SLO)
- HYBRID MINDS (CAN/UK)

- FOURWARD (AUT)
- BODY&SOUL (AUT)
- DISASZT (AUT)
- SPACEANT (AUT)
- FRY (AUT)
- NICE ADVICE (AUT)
- DAMPED (AUT)


Sidefacts:

Das AKW-Zwentendorf wird Kulisse eines einzigartigen 3D-Gebäudemappings und -Visualprojektionen. "Wir freuen uns, dass wir für das Festival mit dem AKW Zwentendorf eine weltweit einzigartige Location zur Verfügung stellen können. Die EVN erzeugt heute in Zwentendorf Strom aus Sonnenenergie. Das sehen wir als schönes Symbol für eine erneuerbare Energiezukunft", betont Stefan Zach, Kommunikationsleiter der EVN.

Workshops, Podiumsdiskussionen und ein Energy Camp sorgen neben den künstlerischen Darbietungen für einen nachhaltigen Diskurs über das Grundrecht auf sichere Energie. Tomorrow steht für uns für die Vision eines atomstromfreien Europas, einer Vision, die Realität wird, denn die Zukunft beginnt jetzt.


Detaillierte Infos zum Line-Up inkl. Suchfunktion gibts  >> HIER << 


Quellen: fm4.orf.at | Festival-HP
gepostet am 10-04-2012 17:30:36, mehr Artikel von Werner Ringitscher, mehr Artikel aus der Kategorie News