SRA-Logo Bands Companies Records Personen Printmedia Feed Us (Feedback) Musiktank online vis.sra.at fempop.sra.at Kontakt
SEARCH ALL
 

WIEN POP (Release - Freitag, 21.6.2013)  

Endlich ist er da, der erste umfassende Versuch die Wiener Musikszene der Nachkriegszeit zwischen zwei Buchdeckel zu packen.

Das Mammutprojekt von Walter Gröbchen, Thomas Mießgang, Florian Obkircher und Gerhard Stöger erblickt nun das Licht der Welt. Das SR-Archiv hatte die Ehre ebenfalls als Quelle zu dienen und spricht eine uneingeschränkte Empfehlung aus!

­

­Das erste Mal hörte ich von der Idee eines allumfassenden Überblicks der Wiener Nachkriegsmusikgeschichte von Gerhard Stöger, als ich mit ihm das Podium im Rahmen des Wiener Popfests teilen durfte und er mir nach der Dikussion davon erzählte und sich von der Mammut-Aufgabe schon prä-ermüdet zeigte.

Und nun ist es endlich da. Mitsamt Walter Gröbchen, Thomas Mießgang und Florian Obkircher entstand dieser fünf Jahrzehnte umfassende Rückschau auf den Wiener Musikkosmos.



Mit zahlreichen Bildern, Flyern und Covers bestückt und in vier Abschnitte geteilt bietet das Buch wohl den ersten umfassenden Überblick einer bis auf den Austro-Pop eher unterbeleuchteten Szene.

Von den zarten Anfängen mit Beat und Folk zum bereits erwähnten alles durchdringenden Austro-Pop über den Abriss mit Punk und New Wave zur Ausdifferenzierung mittels Hip-Hop und Electronica.


Offiziell präsentiert wurde der 400 Seiten umfassende Überblick am 21. Juni 2013 in der Roten Bar im Volkstheater.


Es spielten unter anderem:

- Chuzpe
- Chrono Popp & the Sorry Babies
- Tom Petting


Das Archiv spricht eine klare Kaufempfehlung aus!


(edit: w.30.7.13)

gepostet am 14-06-2013 21:49:09, mehr Artikel von Richard Turkowitsch, mehr Artikel aus der Kategorie News